Gastroenterologie

Die Gastroenterologie befasst sich mit der Diagnostik, Therapie und Prävention von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber, der Gallengänge und Gallenblase und der Bauchspeicheldrüse.

Im Bereich der Endoskopie werden moderne, innovative diagnostische und therapeutische Verfahren durchgeführt. Die Diagnostik umfasst unter anderem die Frühdiagnostik von Tumoren und Tumorvorstufen mit hochauflösender Zoomvideo-Endoskopie, Färbediagnostik („Der Darm im neuen Licht“), digitalem Befund und Videodokumentation.

Endoskopisch werden Speiseröhre (Ösophagus), Magen und Dünndarm sowie Dickdarm und Enddarm, aber auch die Gallenwege und Bauchspeicheldrüse untersucht.Wir gehören zu den wenigen Zentren in Deutschland, die Endoskopie bei stark übergewichtigen Patienten durchführen.

Das Einsetzen und Entfernen von Magenballons erfolgt ambulant, die Implantation des neuen Verfahrens Endo-Sleeve zur Behandlung  übergewichtiger, schwer einstellbarer Diabetiker unter stationären Bedingungen.

Die therapeutisch-interventionelle Endoskopie umfasst unter anderem die Behandlung von Venenerweiterungen in der Speiseröhre und im Magen (Ösophagus- und Fundusvarizen), Blutungen, Gefäßmissbildungen, Polypen und Tumoren sowie gut- und bösartigen Einengungen von Magen und Darm.

24 h Bereitschaft

Unsere Endoskopie ist 24 Stunden in Bereitschaft. Endoskopische Notfälle wie akute Blutungen aus dem Magen-Darm-Trakt oder verschluckte Fremdkörper und vor allem der akute Verschluss ableitender Gallenwege werden bei uns zeitnah behandelt.