Qualitätsmanagement

Es entspricht unserem Selbstverständnis, stets unsere Qualität zu überprüfen und weiterzuentwickeln. Deshalb haben wir ein internes Qualitätsmanagementsystem aufgebaut. In diesem System wirken Mitarbeiter aus den verschiedensten Berufsgruppen in so genannten Qualitätszirkeln zusammen, um Abläufe und Strategien bei der Patientenversorgung ständig zu überprüfen und zu verbessern. Dazu gehören insbesondere Maßnahmen zur Erhöhung der Patientensicherheit.

Wir beteiligen uns zudem an externen Qualitätssicherungsmaßnahmen und sind von der „SGS Gesellschaft für Zertifizierungen mbH“ zertifiziert. Wir haben ein Qualitätsmanagementsystem des Deutschen Institutes für Normung eingeführt, das in der gesamten Klinik praktiziert wird. Dieses System ist ein internationaler Qualitätsmanagementstandard und rückt die Kundenorientierung eines Unternehmens in den Mittelpunkt.

Auch im Gesundheitswesen stehen Kliniken zunehmend im Wettbewerb. Da im Gesundheitssystem die Mittel knapper werden, muss es darum gehen, mit weniger Ressourcen die optimale Patientenversorgung zu gewährleisten.

Standardisierte Qualitätsanforderungen und Bewertungen ermöglichen auch
eine Standortbestimmung im Vergleich mit anderen Kliniken (Benchmarking).

Die Arbeit in unseren Qualitätszirkeln zielt darauf ab, Ihre Anforderungen und Erwartungen an alle Abteilungen des Nardini Klinikum St. Johannis noch besser zu erfassen und zu erfüllen. Durch kontinuierliche Patientenbefragungen ist es uns möglich, uns an die Bedürfnisse unserer Patienten anzupassen.

Auch ein intensives Beschwerdemanagement gehört dazu. Wenn Ihnen, liebe Patienten, etwas nicht gefallen hat, wenn Sie eine Anregung oder Idee haben, wie etwas besser werden könnte, dann teilen Sie uns das bitte mit. Wir werden daran arbeiten. Wir freuen uns aber auch über Lob. Nutzen Sie den Frage- und Bewertungsbogen, den Sie bei der Aufnahme bekommen haben.
Ihre Meinung ist uns wichtig!
> Zum Patientenfragebogen

> Qualitätsbericht des Nardini Klinikums Landstuhl

> Gesamtbericht des Nardini Klinikums

Leistungsbereiche mit überregionaler Bedeutung

  • Innere Abteilung: Palliativmedizin, Schlaflabor und Onkologie
  • Chirurgie: Adipositaschirurgie
  • Orthopädie: Endoprothetik
  • Frauenklinik: Geburtshilfe und Brustzentrum

Im Landeskrankenhausplan sind folgende Leistungsbereiche als Schwerpunkte anerkannt:

  • Innere Abteilung: Gastroenterologie, Lungen und Bronchialheilkunde
    Palliativmedizin, Schlaflabor, onkologische Tagesklinik
  • Chirurgie: Gefäß- und Viszeralchirurgie, Thoraxchirurgie

Ansprechpartner

  • Monica Nagel

    Qualitätsmanagement

    Qualitäts- und Risikomanagement,
    Dipl. Pädagogin

    E-Mail senden

    06371 84-1102