Rundum gut versorgt

Im Pflege- und Funktionsdienst des Nardini Klinikums arbeiten mehr als 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf 17 Allgemeinstationen, zwei Intensivstationen und in den Funktionsabteilungen der Standorte. Die Lebensqualität und das Wohlbefinden unserer Patienten sind zentrale Anliegen unserer Arbeit. Wir berücksichtigen Ihre Bedürfnisse und Wünsche und bemühen uns, Ihren Aufenthalt in unserem Krankenhaus so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, unsere Patienten in den täglichen Lebensaktivitäten zu unterstützen und dadurch den Genesungsprozess zu fördern.

Die Arbeit mit modernster Medizintechnik ist für uns selbstverständlich. Eine auf das jeweilige Krankheitsbild bezogene fachkundige, moderne, ganzheitliche und patientenorientierte Pflege und Betreuung entspricht unserem Berufsverständnis. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflege- und Funktionsdienstes bieten Ihnen Betreuung, Unterstützung und Beratung in hoher Qualität und arbeiten vernetzt mit allen am Behandlungsprozess beteiligten Berufsgruppen zusammen. Auf den Stationen unseres Klinikums arbeiten die Pflegenden eigenverantwortlich in der Bereichspflege. Unsere Arbeit basiert auf pflegewissenschaftlichen Kenntnissen und ist geprägt durch ein christliches Menschenbild, das sowohl körperliche als auch seelische Aspekte berücksichtigt. Wir wollen, dass Sie bei uns gut versorgt sind und sich wohl fühlen.

Unsere Schule für Gesundheits- und Krankenpflege stellt eine qualitativ hochwertige praktische und theoretische Ausbildung in den Pflegeberufen sicher. Durch unser Praxisanleiterkonzept ist die praktische Ausbildung durch pädagogisch geschultes Pflegepersonal gewährleistet.

Wir kümmern uns um Sie – Übergabe am Patientenbett

Die Kommunikation aller Beteiligten untereinander ist ein wichtiger Bestandteil einer umfassenden Pflege. Hierzu ist neben einem  speziellen Pflegedokumentationssystem auch die Informationsweitergabe am Ende einer Schicht an die nachfolgenden Kolleginnen und Kollegen wichtig.

Im Gegensatz zu vielen anderen Krankenhäusern wird am Nardini Klinikum die Übergabe zwischen Früh- und Spätdienst direkt am Krankenbett durchgeführt. Neben Informationen zu diagnostischen und pflegerischen Maßnahmen erhält der Patient so die Gelegenheit, Fragen zu stellen und Wünsche zu äußern.

Zudem lernt der Patient direkt den für ihn verantwortlichen Mitarbeiter kennen.
Diese Art der Übergabe hat sich bei Patienten und Pflegenden gut bewährt und ist ein wichtiger Bestandteil der individuellen Patientenbetreuung geworden.

Nach der Klinikentlassung – Entlassungsplanung

Für die Organisation Ihrer weiteren Versorgung nach dem Krankenhausaufenthalt (häusliche Krankenpflege, Überleitung in eine andere Einrichtung oder die Organisation eines Reha-Aufenthaltes) steht Ihnen die Koordinierungsstelle für pflegerische und soziale Hilfsangebote zur Seite.

Personalentwicklung

Für die Umsetzung von neuen Erkenntnissen aus Medizin und Pflege ist die interne und externe Fort- und Weiterbildung für uns sehr wichtig. Dadurch erfährt unsere kompetente Pflege eine kontinuierliche Weiterentwicklung. Wir bilden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in folgenden Bereichen weiter:

  • Intensivpflege und Anästhesie
  • Operativer Funktionsdienst
  • Funktionsdienst Endoskopie
  • Stroke nurse (Schlaganfallbehandlung)
  • Schmerzmanagement
  • Palliativ Care
  • Leitung einer Station oder Funktionsabteilung
  • Praxisanleitung
  • Wundexperte ICW

Praktikum im Pflegedienst

Jedes Jahr bieten wir etwa 200 Praktikumsplätze im Pflege- und Funktionsdienst an. Neben Praktika im Rahmen der Berufsfindung bieten wir auch Praktikumsmöglichkeiten für Medizinstudenten und für Auszubildende in der Altenpflege und im Rettungsdienst an. Die Dauer des Praktikums variiert je nach Art des Praktikums zwischen zwei Wochen und mehreren Monaten. Einer begrenzten Anzahl von Bewerbern ermöglichen wir zudem ein Jahrespraktikum.
Interessenten können sich mit dem Praktikantenbewerbungsbogen schriftlich bewerben. Bitte prüfen Sie vorab, ob die erforderlichen Voraussetzungen für ein Praktikum (Mindestalter 14 Jahre, Hepatitis-B-Impfung, ärztliche Bescheinigung) vorliegen. Innerhalb weniger Tage werden wir Ihnen mitteilen, ob wir einen freien Praktikumsplatz zum gewünschten Termin anbieten können. Gerne geben wir Ihnen hierzu auch weitere Informationen und beantworten Ihre Fragen. Bitte wenden Sie sich an folgende Ansprechpartner:

Ansprechpartner Standort Landstuhl
Susanne Loos, Telefon 06371 84-3010

Ansprechpartner Standort Zweibrücken
Heidi Staut, Telefon 06332 82-9072

Bewerbungen für den Pflege- und Funktionsdienst

In einem unverbindlichen Gespräch können Sie sich gerne detailliert über alle Arbeitsfelder im Pflege- und Funktionsdienst informieren. Wir bieten Ihnen interessante Aufgabengebiete mit Gestaltungsmöglichkeiten, die Zusammenarbeit mit aufgeschlossenen Kolleginnen und Kollegen und die Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) mit zusätzlicher Altersversorgung.

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre schriftliche  Bewerbung an
Nardini Kinikum GmbH
Pflegedirektion
Nardinistraße 30
66849 Landstuhl

Wir freuen auf Ihre Bewerbung!

Ansprechpartner

  • Thomas Frank

    Pflegedirektor

    E-Mail senden

    06332 82-9211
    06371 84-1107

    06332 82-1700
    06371 84-2011

  • Jens Lehnhardt

    Pflegedirektor

    E-Mail senden

    06371 84-1101

    06371 84-2050

  • Elisabeth Berger

    stellv. Pflegedirektorin

    E-Mail senden

    06332 82-9081

    06332 82-8401