Schmerztagesklinik

Die Schmerztagesklinik am Nardini Klinikum St. Elisabeth öffnete 2004 als erste Einrichtung dieser Art  in der Westpfalz. Aufgrund des überzeugenden und modernen Konzeptes der Therapie chronischer  Schmerzen wurde dieser Behandlungsschwerpunkt offiziell anerkannt. Chefarzt Dr. Franz Bayerl führt die Zusatzbezeichnung „Spezielle Schmerztherapie“ und ist in der Behandlung von chronischen Schmerzpatienten erfahren.

In die Schmerztagesklinik werden Patienten mit chronischen Schmerzen aufgenommen, soweit die Schmerzsymptome nicht ausreichend ambulant behandelt werden können. Wenn Sie an Rückenschmerzen, Kopf- und Gesichtsschmerzen, Muskelschmerzen, Nervenschmerzen, Fibromyalgie, somatoformen Schmerzen, Tumorschmerzen oder anderen Schmerzbildern leiden, wenden Sie sich an uns. Bei vielen dieser Patienten hat sich der Schmerz als so genannte „eigenständige Schmerzkrankheit“ entwickelt und sich ein Schmerzgedächtnis ausgebildet. Das bedeutet, der Patient hat den Schmerz „gelernt“. 

Eine Therapie, die nur einen Aspekt der Erkrankung in den Blick nimmt, bleibt dann oft erfolglos.

Flyer Schmerztagesklinik

Ihr Weg zu uns

In der Regel stellt der Hausarzt oder Facharzt eine Einweisung für die Schmerztagesklinik aus. Nach der Kontaktaufnahme mit unserem Sekretariat werden Sie zu einer ausführlichen Voruntersuchung einbestellt. Arzt, Psychologe und Physiotherapeut klären die Notwendigkeit einer teilstationären Behandlung und ordnen jeden Patienten einer für ihn passenden Behandlungsgruppe zu. In der Regel dauert die teilstationäre Behandlung vier Wochen.

Behandlungsziele

  • Schmerzen lindern
  • Den Umgang mit den Schmerzen verbessern
  • Schmerzbedingte Einschränkungen verringern
  • Beweglichkeit erhalten und verbessern
  • Die körperliche Leistungsfähigkeit steigern
  • Angst und Depressivität abbauen
  • Die Aktivität im Alltag erhöhen

Sekretariat

Behandlungsteam

  • Dr. Franz Bayerl

    Chefarzt

    Facharzt für Anästhesiologie, spezielle Schmerztherapie, spezielle anästhesiologische Intensivmedizin, Transfusionsverantwortlicher

  • Dr. Ulrike Beuter

    Stationsärztin Schmerztagesklinik

    Fachärztin für Anästhesie, Notfallmedizin

  • Martin Schütz

    Leitender Oberarzt

    Facharzt für Anästhesie

  • Dr. Ulrike Beerhalter

    Oberärztin

    Fachärztin für Anästhesie, Notfallmedizin, spezielle Intensivmedizin und spezielle Schmerztherapie

  • Adel El Mshiti

    Oberarzt

    Facharzt für Anästhesie

  • Hyon-il Lee

    Facharzt für Anästhesie und Notfallmedizin

  • Eva-Maria Bolz

    Diplom Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin

    Verhaltenstherapie

  • Claudia Stemmer

    Diplom-Psychologin

    Weiterbildung in Palliativ-Care und Ressourcenorientierter Beratung

  • Oswald Volk

    Physiotherapeut

    Spinaltherapie nach Mc Kenzie, Cranio Sacrale Therapie, Bobath-Therapie, Akupressur, Lymph- und Ödemtherapie

  • Alisa Hofstetter

    Physiotherapeutin

    Lymphdrainage, K-Taping-Therapeutin

  • Barbara Köhler

    Physiotherapeutin

    Manuelle Therapie, Lymphdrainage, K-Taping-Therapeutin

  • Filomena Höh

    Kursleiterin
  • Elisabeth Brach

    Pfarrerin (ev.)
  • Petra Junk

    Tanztherapeutin

Ansprechpartner

  • Dr. Franz Bayerl

    Chefarzt

    Facharzt für Anästhesiologie, spezielle Schmerztherapie, spezielle anästhesiologische Intensivmedizin, Transfusionsverantwortlicher

    E-Mail senden

    06332 82-8480

    06332 82-8337

Sprechzeiten

Mo.-Do. 08.00-12.00 Uhr
Mo.-Do. 12.30-15.30 Uhr
Fr. 08.00-12.00 Uhr
Fr. 12.30-14.00 Uhr