Onkologische Tagesklinik

Als Onkologie bezeichnet man den Zweig der Medizin, der sich der Prävention, Diagnostik, Therapie und Nachsorge von bösartigen (malignen) Erkrankungen widmet.

Für die Versorgung von Patienten mit Krebserkrankung hält das Nardini Klinikum St. Johannis ein Netzwerk an Einrichtungen vor, das für Rheinland-Pfalz Modellcharakter hat. Diese so genannte Verbundlösung sorgt für eine ganzheitliche Behandlung tumorkranker Menschen.

Das Netzwerk umfasst folgende Bausteine:

  • Krebsvorsorgeuntersuchungen
  • Stationäre  und tagesklinische Diagnostik
  • Tagesklinische Chemotherapien bzw. tumorspezifische Therapien
  • Operative Therapien

    Ein Facharzt betreut alle an Krebs erkrankten Patienten im Haus. Die Schwerpunktpraxis für Hämatologie und Onkologie Kaiserslautern betreibt im Bereich der Onkologischen Tagesklinik eine Zweigpraxis und kann so die ambulante Betreuung der Tumorpatienten übernehmen.

    Das Nardini Klinikum St. Johannis Landstuhl (Abteilung für Gynäkologie) kooperiert mit vier weiteren Kliniken im Brustzentrum Westpfalz/Nahe. Darüber hinaus gibt es das Angebot stationärer und ambulanter Palliativmedizin. Die Palliativstation des Nardini Klinikums St. Johannis ist Mitglied im Verein „Palliativnetzwerk Stadt und Landkreis Kaiserslautern“ und arbeitet mit der Beratungsstelle der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz zusammen.

    Alle diese Bausteine aus einer Hand und in räumlicher Nähe bedeuten kurze Wege, eine vertraute Umgebung und vertraute Gesichter für Sie. Sie finden in uns kompetente Ansprechpartner und wir versorgen Sie auf höchstem Niveau, entsprechend der neuesten Erkenntnisse der Tumorbehandlung.

    Durch intensive Kooperationen mit dem Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern sowie den Universitätskliniken in Homburg, Mainz, Mannheim und Heidelberg ist sichergestellt, dass unseren Patienten auch hochkomplexe bzw. spezialisierte Maßnahmen zur Diagnostik und Therapie zur Verfügung stehen.

    Wenn alle therapeutischen Möglichkeiten ausgeschöpft sind und sich die Erkrankung als unheilbar erweist, lassen wir Sie nicht alleine. Die Mitarbeiter unserer Palliativstation werden mit Ihnen gemeinsam daran arbeiten, dass Sie auch auf Ihrem letzten Wegstück schmerzfrei und mit Lebensqualität gehen können.

    Behandlungsspektrum

    • Chemotherapie (Zytostatika)
    • Zielgerichtete Therapien
    • Immuntherapie (Antikörper)

    Ansprechpartner

    • Dr. Patrik Mahler

      Chefarzt

      Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Diabetologie, Notfallmedizin und internistische Intensivmedizin

      E-Mail senden

      06371 84-2401

      06371 84-2410