Neuer Klinikstandort am Oberen Himmelsberg erfolgreich eröffnet

21.10.2016, 14:47 Uhr // Nardini Klinikum St. Elisabeth Zweibrücken

Krankenhausoberin Sr. M. Elisa Döschl begrüßte gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen des Pflegeteams Edwin Lehmann als ersten Patienten am neuen Standort des Nardini Klinikums in der Oberen Himmelsbergstraße.

Seit 1. Oktober 2016 werden Patientinnen und Patienten der Inneren Medizin 2 (Gastroenterologie, Diabetologie und Nephrologie) am neuen Standort des Nardini Klinikums in der Oberen Himmelsbergstraße 38 behandelt.

Die Patientinnen und Patienten werden wie bisher in der Kaiserstraße aufgenommen. Nach einer ausführlichen Aufnahmeuntersuchung und Erstversorgung erfolgt die stationäre Behandlung dann in der 3. Etage am Oberen Himmelsberg. Durch das Versorgungskonzept und den internen Kliniktransportdienst steht allen Patienten das komplette Diagnostik- und Therapieangebot des Schwerpunktkrankenhauses mit 583 Betten zur Verfügung.

Dem erfolgreichen Start gingen komplexe Planungen voraus, um die umfangreichen organisatorischen und logistischen Aufgaben termingerecht zu lösen. Auch am 1. Oktober selbst waren zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Einsatz um Lagerbestände einzuräumen, Abstimmungen mit dem Transportdienst des DRK Zweibrücken vorzunehmen und die Patientinnen und Patienten zu informieren. Dank der guten Vorbereitung konnte Krankenhausoberin Sr. M. Elisa am 1. Oktober bereits um 13 Uhr den ersten Patienten am neuen Klinikstandort persönlich begrüßen.

Das Direktorium und die Geschäftsführung der Nardini Klinikum GmbH bedanken sich sehr herzlich bei allen Beteiligten, die die enormen Aufgaben kompetent, zielgerichtet und engagiert erfüllt haben.

Kontakt
Thomas Frank
06371 84-1107
t.frank(at)nardiniklinikum.de


Von: Thomas Frank